Frühlingshafter Spargel-Erdbeer-Salat


 

Zutaten für 4 Personen | Dauer ca. 15 Minuten

 

 

150 Gramm Feldsalat

500 Gramm Spargel

8 Erdbeeren

12 Cherrytomaten

250 Gramm Feta

4 Lachsfilet

Balsamico Creme

Olivenöl

Salz 

Peffer


FOOD FACTS

Spargel regt den Stoffwechsel an und hilft Giftstoffe auszuschwemmen. Aufgrund seiner Nährstoffe bringt Spargel den Flüssigkeitshaushalt ins Gleichgewicht und regt die Nierentätigkeit an. 

Erdbeeren wirken antioxidativ und können somit Zellschäden und Entzündungen entgegenwirken. Außerdem können Erdbeeren den Blutdruck senken und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen. 

Feldsalat hält durch einen hohen Vitamin E Anteil schön und jung. das enthaltende Vitamin A sorgt für schöne Haut und gute Augen. Ein hoher Anteil an Kalium reguliert den Flüssigkeitshaushalt. Außerdem enthält Feldsalat einen hohen Eisenanteil, wodurch die Blutbildung gefördert wird.

 

ZUBEREITUNG

  1. Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Das holzige Ende vom Spargel entfernen. Ich breche den unteren Teil ganz einfach ab. Sobald das Wasser kocht den Spargel für etwas 4-6 Minuten (je nach dicke des Spargels) kochen. 
  3. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und auf 4 Teller verteilen. Erdbeeren, Tomaten und Feta klein schneiden und zum Feldsalat geben. 
  4. Sobald der Spargel fertig ist aus dem Wasser herausnehmen und etwas abkühlen lassen. 
  5. Den Lachs entweder auf einem Grill (ca. 4 Minuten) oder im Ofen (ca. 15 Minuten bei 180 Grad - dann sollte das der erste Schritt schein!) zubereiten. Je nach belieben kann der Lachs gewürzt werden.
  6. Sobald der Spargel etwas abgekühlt ist ebenfalls in dünne Ringe schneiden (ca. 0,5 cm) und zu dem restlichen Salat auf die 4 Teller verteilen. Alles mit etwas Olivenöl, Balsamico Creme, Salz und Pfeffer würzen. 
  7. Nun noch den Lachs auf den Tellern anrichte und Guten Appetit! Das Essen ist Perfekt für ein schnelles Essen am Mittag, Abend oder zum Grillen geeignet. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0