Das Drei Schritte System


Alles beginnt bei DIR!

Du möchtest deine Lebensgewohnheiten in vielerlei Hinsicht optimieren und ein gesünderes und aktives Leben führen?

 

Hier sind drei Schritte, um dich Schritt für Schritt dahin zuführen, wo du hinmöchtest. Aber eine Sache vorweg, es ist keine Zauberformel! Es ist ein Prozess, der sich mir der Zeit entwickelt. Sei geduldig und mache einen Schritt nach dem nächsten und lass dir Zeit.

 

Phase Eins

Alles beginnt bei dir und deiner Einstellung. Halte kurz inne und überlege, was dich dazu veranlasst ein gesünderes und aktives Leben führen zu wollen. Erst wenn, du deine Denkweise und Einstellung bezüglich den Themen Ernährung, Sport und Bewegung umprogrammierst, können sich deine Gewohnheiten, Verhaltensweise und dein ganzes Leben positiv und dauerhaft ändern. Auch die besten Trainings- und Ernährungsprogramme sind nur so gut, wie du über sie denkst.

 

Zwei Beispiele:

A: Du verfolgst ein besagtes Trainings- und Ernährungsprogramm, mit dem Glauben, dass es funktioniert und sich alles von selbst regelt.

B: Du verfolgst ein besagtes Trainings- und Ernährungsprogramm, weil du an dich glaubst. Mit dem Glauben, dass du es schaffen kannst und bereit bist, etwas langfristig und dauerhaft in deinem Leben zu verändern.

 

Merkst du die unterschiede? In Beispiel A glaubst du an das Programm, in Beispiel B glaubst du an dich!  Nur so wirst du auch nachhaltig und langfristig davon zehren. Es ist nicht das Programm, dass es schafft, dass du dein Ess-, Bewegungs- und Sportverhalten änderst. Sondern du schaffst es mithilfe deiner Disziplin und deines Durchhaltevermögen. Das Programm dient nur als Leitfaden. 

 

Phase Zwei

In dem zweiten Schritt geht es darum, dich Stück für Stück auf Veränderungen einzulassen. Gewohnheiten, Verhaltensweise und Routinen werden nach und nach umprogrammiert. Dieser Schritt erfolgt individuell nach den Bedürfnissen des einzelnen. Jedes Trainings- und Ernährungsprogramm ist nur so gut, wie es in deinen Alltag passt. Strukturiere dein Leben nach deinen Bedürfnissen, um glücklich zu werden. Auch hier ein Beispiel. Du hast dir vorgenommen, drei mal in der Woche sportlich aktiv zu sein. Nach ein paar Wochen merkst du, dass du drei Trainingseinheiten zeitlich doch nicht schaffst und es fängt an dich zu stressen. Dann reduziere dein Training auf zwei Einheiten in der Woche. Das ist auch super! Oder versuche deine Verpflichtungen und Termine anders zeitlich zu legen, sodass du deine drei Trainingseinheiten weiterhin schaffst. Es gibt immer Wege. Oft denken wir einfach nur zu kompliziert und sind in unseren Gewohnheiten, Mustern und Routinen festgefahren.

 

Phase Drei

Wie schon oben erwähnt ist alles im Leben ein Prozess und du kannst nicht davon ausgehen, dass sich etwas von heute auf morgen ändert. Manche Dinge im Leben erfolgen schneller, andere geschehen schleichend. Aber wenn du dir Zeit nimmst, daran glaubst und dauerhaft bereit für positive Veränderungen bist, wird sich die Zeit qualitativ auszahlen. Du wirst durch deine positive Einstellung und Veränderungen mehr Energie für effektive und produktive Leistungen aufbringen können.

Und die Umstellung zu einem gesunden, aktiven und ausgewogenem Lebensstil wird dein Immunsystem stärken und Verletzungen vorbeugen. Du bist folglich belastbarer in deinem Alltag und hast mehr Lebensqualität.

 

Sei bereit und offen für Veränderungen, gehe einen Schritt nach dem nächsten, lass dir die Zeit die du brauchst und stecke nicht sofort den Kopf in den Sand, wenn es mal doch nicht so klappt. Und sage dir selber bewusst: "Jetzt mache ich es einfach mal anders!"


Kommentar schreiben

Kommentare: 0